facebook

Eröffnung Kinderhospiz

Landtagspräsident a.D. Dieter Steinecke besuchte am Mittwoch die feierliche Eröffnung des ersten stationären Kinderhospiz Sachsen-Anhalts in Magdeburg auf dem Gelände der Pfeifferschen Stiftungen.

Dort sollen voraussichtlich von April an kranke und sterbende Kinder sowie ihre Familien betreut werden. "Wir werden Wegbegleiter für sterbende Kinder sein", sagte der Vorstandsvorsitzende der Pfeifferschen Stiftungen, Christoph Radbruch. Für das Kinderhospiz haben nach Stiftungsangaben rund 6000 Menschen gespendet. Bislang sind rund 750.000 Euro zusammengekommen.

"Eine wunderbare Sache und ein großes Dankschön an alle die, die gespendet haben", so Steinecke

Fotos: Manuel Rupsch