facebook

Ausstellungseröffnung im Rathaus

Am Freitag, den 28. November 2014 wurde im Alten Rathaus in Magdeburg die Ausstellung "ich krieg dich - Kinder in bewaffneten Konflikten" eröffnet.

Als unabhängiges Kinderhilfswerk engagiert sich World Vision Deutschland seit vielen Jahren in Friedensförderung und ziviler Konfliktbearbeitung. Die Ausstellung zeigt anhand von Bildern und O-Tönen von Kindern aus Uganda, der Demokratischen Republik Kongo, dem Libanon und Afghanistan die besonderen Herausforderungen, mit denen Kinder im Krieg konfrontiert werden. Sie informiert über die Situation dieser Kinder und fordert den Besucher zum Handeln auf. Bisher war sie u. a. im Europäischen Parlament in Brüssel, im Deutschen Bundestag und in der deutschen Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York zu sehen.

Die Begrüßung erfolgte durch Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. Die Schirmherren dieser sind Pastor Thorsten Moll, Vorsitzender des Vereins Verantwortung und Werte und Landtagspräsident a.D. Dieter Steinecke MdL, Vorsitzender des Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
Der Vorstandsvorsitzender von World Vision Deutschland e.V. Christoph Waffenschmidt führte die anwesenden Gäste zu die Ausstellung. Diese kann noch bis 14. Dezember 2014 besichtigt werden.

Fotos: Manuel Rupsch