facebook

Dieter Steinecke erhält Ehrung von der Krebsselbsthilfegruppe „Miteinander Füreinander e.V.“

Am Freitag, den 23. März 2012 wurde Dieter Steinecke vom Landesverband für Krebsselbsthilfegruppen Sachsen-Anhalt „Miteinander Füreinander e.V.“ in Magdeburg für seine jahrelange ehrenamtliche Unterstützung ausgezeichnet.
Dem Dachverband „Miteinander Füreinander e.V. gehören 56 Krebsselbsthilfegruppen an, die sich um die 600 Betroffenen kümmern.

Die Vorsitzende des Landesverbandes Sachsen – Anhalt Traudel Gemmer lobte die Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten a.D.  „Mit seiner offenen und selbstlosen Art half und unterstütze er uns oft,“ füge sie hinzu.

Seit 1992 engagiert sich Dieter Steinecke für den Verein  „Miteinander Füreinander e.V.“ und hatte sogar an seinen 65. Geburtstag auf Geschenke verzichtet um Spenden zugunsten des Vereins gebeten.

Horst Pauly Leiter der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Nordharz/HBS überreichte ihm eine Uhr mit einem besonderen Stein des alten Altstadtpflasters der Stadt Quedlinburg.

Herr Steinecke bedankte sich für die schöne Überraschung und fühlt sich geehrt. „Was wäre unsere Demokratie ohne Ehrenamt,“ so Steinecke.