facebook

Grundstein für Kinderhospiz in Magdeburg gelegt

Dieter Steinecke, Landtagspräsident a.D. besuchte gestern  die Grundsteinlegung für das neue Kinderhospiz der Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg. Es ist das erste evangelische Kinderhospiz in Sachsen-Anhalt. In Deutschland sind rund 22.000 Kinder von einer sogenannten lebensbegrenzenden Erkrankung betroffen. Jährlich sterben etwa 1.560 von ihnen.

Das Kinderhospiz soll im Dezember 2012 sterbenden Kindern und ihren Familien Unterstützung bieten. Dazu werden drei Doppelzimmer und zwei Einzelzimmer angeboten. Es bietet Platz für acht Kinder. Zudem sollen Elternzimmer den Angehörigen die Möglichkeit bieten, bei ihrem Kind zu bleiben. Weitere Spielzimmer sowie Gemeinschafts- und Entspannungsbereiche sind geplant.

Für den Ausbau des Gebäudes werden insgesamt 900.000 Euro benötigt. Rund 280.000 Euro der Spenden kommen derzeit von Privatpersonen, 200.000 Euro wurden von der Deutschen Fernsehlotterie zur Verfügung gestellt. Weitere Spenden kamen von Firmen. Dieter Steinecke will mit weiteren Sponsoren sprechen.

Weitere Informationen und wie Sie das Kinderhospiz unterstützen können finden Sie unter http://www.pfeiffersche-stiftungen.de/stiftungen/spenden/hospiz-fuer-kinder/article/spendenprojekt-hospiz-fuer-kinder.html

Fotos: Manuel Rupsch