facebook

Gedenkveranstaltung zum "Tag der Deutschen Einheit"

Anlässlich des 22. Jahrestages zum „Tag der Deutschen Einheit“ hielt der Landtagspräsident a.D. Dieter Steinecke MdL letzten Dienstag am Magdeburger Bürgerdenkmal (Lothar-Kreyssig-Straße/Domplatz) ein Grußwort.
Steinecke erinnerte an den Mut der damaligen Bürgerinnen und Bürger der DDR im Herbst 1989.

Mit ihrem Mut und dem Ruf nach Freiheit und Demokratie haben sie es erst ermöglicht, dass am 9. November 1989 die Mauer fiel.
Das war letztendlich die Voraussetzung, dass das deutsche Volk am 3. Oktober 1990 die Wiedervereinigung erlangt hat.

Viele Magdeburger Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der CDU Magdeburg und nahmen an der Veranstaltung zur Erinnerung an den 3. Oktober 1990 teil.

Dieter Steinecke hätte sich aber gewünscht, dass noch mehr Politiker und Bürger unserer Stadt anwesend gewesen wären. „Ein bisschen mehr Patriotismus hätte ich mir schon gewünscht,“ so Steinecke während seiner Ansprache.

Fotos: Manuel Rupsch